JVP Steiermark - Jung, Kritisch, Steirisch | JVP-Bezirkshallencup ging in die zweite Runde
1409
single,single-post,postid-1409,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.6,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

JVP-Bezirkshallencup ging in die zweite Runde

Am 28. Jänner fand in der Naturparkarena Pöllauberg die zweite Auflage des JVP Fußball Bezirkshallencups powered by Easydrivers Fahrschule Martschitsch statt. 11 Teams und über 100 Besucher machten den von der JVP Bezirk Hartberg und der JVP Pöllauberg ausgerichteten Hallencup wieder zu einem vollen Erfolg.

Die 11 Teams lieferten sich packende und spannende Spiele, aus denen der 1. FC Sauberg und der Beachvolleyballverein Pöllauberg als Finalisten hervorgingen. Dieses Pöllauberger Derby um den Sieg des Bezirkshallencups konnte der 1. FC Sauberg für sich info kann gar nicht anders, als einen spielautomaten online nach dem nachsten auszuprobieren und zu testen, welche Highlights uns erwarten. entscheiden. Platz 3 ging an die Mannschaft Zeil Pöllauberg. Torschützenkönig wurde Thomas Grabenhofer, als bester Tormann ging Philipp Pöttler hervor. Zur besten Frau des Turniers wurde Melanie Eckhart gekürt.

Die Siegerehrung wurde vom Pöllauberger Bürgermeister Hans Weiglhofer, Gemeindekassier Willi Paar, JVP-Bezirksobmann Lukas Schnitzer und dem Pöllauberger JVP-Obmann Bernd Kainer durchgeführt. Der begehrte Wanderpokal für das beste JVP-Team ging an den Sieger des gesamten Turniers, den 1. FC Sauberg.

„Von einer reibungslosen Organisation bis hin zu spannenden und fairen Spielen mit grandioser Stimmung ist der diesjährige Bezirkshallencup wieder durch und durch gelungen! Wir freuen uns auf den Bezirkshallencup 2013!“, sind sich Schnitzer und Kainer einig.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.