JVP Steiermark - Jung, Kritisch, Steirisch | Knödelschießen in Bad Waltersdorf
1519
single,single-post,postid-1519,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.6,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Knödelschießen in Bad Waltersdorf

„Stock Heil“ lautete das Motto am 3. März auf dem Asphaltplatz neben dem alten Sportplatz in Bad Waltersdorf. An diesem Tag wurde das traditionsreiche Knödelschießen zwischen der JVP Bad Waltersdorf, angeführt von Obmann Christian Neuhold, und dem Freizeitclub ausgetragen.

Die zahlreichen Teilnehmer der beiden Teams fanden sich auf dem Asphaltplatz ein, um ihr Team im Wettstreit um das Essen und Trinken im Gasthaus Pichler zu unterstützen. Ein spannender und fairer Wettkampf, aus dem schließlich der Freizeitclub als Gewinner hervorging und sich Speis & Trank sichern konnte.

Auch JVP-Bezirksobmann Lukas Schnitzer und LAbg. Hubert Lang ließen sich das Knödelschießen nicht entgehen. „Ein perfekt organisierter und spannender Wettkampf – Die Veranstaltung ist durch und durch gelungen!“, sind sich Schnitzer und Lang einig.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.