JVP Steiermark - Jung, Kritisch, Steirisch | JVP-Reif zur Studiengebühren-Diskussion: LH Voves und LH Burgstaller haben offensichtlich das Problem erkannt.
1796
single,single-post,postid-1796,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.6,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

JVP-Reif zur Studiengebühren-Diskussion: LH Voves und LH Burgstaller haben offensichtlich das Problem erkannt.

Der steirische JVP-Landesgeschäftsführer Rupert Reif zeigt sich erfreut über das erneute JA der SPÖ-Landeshauptleute Voves und Burgstaller zur Einführung von Studiengebühren. „Studiengebühren gemeinsam mit einem gerechten und bedarfsorientiertem Zugangsmanagement sowie einem effektiven Stipendiensystem sind notwendig um den Hochschulbereich effektiv und zukunftsfähig zu machen“, fordert Reif.

Gleichzeitig zeigt sich Reif verwundert über VSSTÖ und Sozialistische Jugend: „Nein zu Studiengebühren und zehn teils an den Haaren herbeigezogene Gründe gegen Zugangsbeschränkungen zeigen, wie realitätsfremd diese beiden Organisationen sind. Da fällt es schwer zu glauben, dass denen unser Hochschulbereich am Herzen liegt!“

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.