JVP Steiermark - Jung, Kritisch, Steirisch | Wohnen leistbar machen
2267
single,single-post,postid-2267,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.6,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Wohnen leistbar machen

Durch die Abschaffung der Grunderwerbssteuer und der Grundbuchgebühr für das erste Eigenheim, einen größeren Fokus auf Jungfamilien im sozialen Wohnbau und den Entfall der Mietvertragsgebühr für unter 35-Jährige soll das Wohnen für uns Junge wieder leistbar werden!

Laut einer Studie der Integral Markt- und Meinungsforschung aus 2013 wünschen sich 91 % der Österreicherinnen und Österreicher ein Eigenheim. 66% streben ein Haus im Eigentum und 25% eine Eigentumswohnung an. Doch in den letzten vier Jahren gab es österreichweit einen Anstieg der Grundstückspreise um fast 20%. Die Nachfrage nach Grundstücken in Österreich hat in den vergangenen dreieinhalb Jahren um 18,5% zugelegt. Der Preis für Häuser und Wohnungen hat noch viel deutlicher zugelegt.

Viele Jungfamilien hätten gerne ein Eigentum, sie wollen unabhängig sein von Eltern, Staat oder Vermieter. Für die Masse ist das aber derzeit fast unmöglich zu erreichen. Der Staat muss helfen, die Hürden beim Wohnen abzubauen. Daher hat sich unser Bundesobmann Sebastian Kurz mit mehreren Forderungen zu Wort gemeldet, durch die das Wohnen für uns Junge wieder leistbar werden soll.

Abschaffung der Grunderwerbssteuer
Bei Kauf des ersten Eigenheimes oder des dafür gedachten Baugrundes soll die Grunderwerbssteuer gestrichen werden.

Abschaffung der Grundbuchgebühr
Für den Erwerb des ersten Eigenheimes oder eines Baugrundes soll die Grundbucheintragungsgebühr entfallen. Bedingung dafür ist es, dass der Baubeginn innerhalb der nächsten fünf Jahre erfolgt.

Sozialer Wohnbau
Bei Sozialwohnungen soll in Zukunft regelmäßig überprüft werden, ob ihre Bewohner sie aufgrund ihres Einkommens noch tatsächlich benötigen. Die frei werdenden Kapazitäten im sozialen Wohnbau im Zuge der Überprüfungen sollen für Jungfamilien im unteren Einkommensbereich zur Verfügung gestellt werden. Generell sollen alle neu zu vergebenden sozialen Wohnungen zu einem bestimmten Prozentsatz für Jungfamilien zur Verfügung stehen.

Entfall der Mietvertragsgebühr für unter 35-Jährige

Die vielen finanziellen Belastungen durch Gebühren stellen für junge Menschen auf ihrem Weg zum Eigenheim eine große Hürde dar. Durch den Wegfall der Mietvertragsgebühr kann hier geholfen werden.

Verkauf staatseigener Immobilien
Finanziert sollen diese Maßnahmen durch die Veräußerung von teils leerstehenden Büroimmobilien des Bundes werden.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.