JVP Steiermark - Jung, Kritisch, Steirisch | Herr Landesrat, wo bleibt das steirische Jugendticket?
2318
single,single-post,postid-2318,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.6,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Herr Landesrat, wo bleibt das steirische Jugendticket?

Seit einigen Wochen wird nun schon von mehreren Seiten ein steirisches Jugendticket gefordert, die Junge ÖVP fordert dieses bereits seit gut einem Jahr. Lediglich der zuständige Landesrat Gerhard Kurzmann ist in dieser Sache sehr leise geworden.

„Das Jugendticket würde zu einer erheblichen Entlastung von Jugendlichen führen und den öffentlichen Verkehr für junge Steirerinnen und Steirer attraktiver machen. Wir dürfen nicht zulassen dass unsere Jungen gegenüber anderen Benachteiligt sind“, fordert Lukas Schnitzer, Landesobmann der steirischen JVP gemeinsam mit seiner Grazer Kollegin Gemeinderätin Martina Kaufmann.

60€-Ticket für alle Schüler, Studenten und Lehrlinge als Ziel!

Das Jugendticket soll für alle Jugendlichen ermöglichen, mit jedem öffentlichen Verkehrsmittel in unserem Bundesland zu fahren. Vorbild dazu ist die Jugendnetzkarte um 60€ aus Wien, Niederösterreich und dem Burgenland, jedoch dürfen auch Studenten nicht ausgenommen sein! Dazu gab es bereits Oktober letzten Jahres einen dringlichen Antrag im Grazer Gemeinderat. Nur leider hat der zuständige Landesrat Kurzmann seit seiner Ankündigung, dass es auch in der Steiermark ein Jugendticket geben soll, nichts mehr von sich hören lassen.

„Außer medialen Schnellschüssen bringt der FPÖ-Landesrat Kurzmann bei diesem Thema anscheinend nicht viel zusammen und scheint auf Tauchstation zu sein. Er ist aufgrund der breiten Zustimmung zum Handeln aufgefordert“ so Lukas Schnitzer abschließend.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.