JVP Steiermark - Jung, Kritisch, Steirisch | Schützenhöfer präsentiert steirische Jugendkandidaten!
2468
single,single-post,postid-2468,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.6,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Schützenhöfer präsentiert steirische Jugendkandidaten!

Die Kandidatenliste der Steirischen Volkspartei für die Nationalratswahl setzt ein starkes Signal in Richtung Jugend: Mit Lukas Schnitzer wird wieder ein Mandatar der Jungen ÖVP die Anliegen der jungen Steirerinnen und Steirer im Nationalrat vertreten. Der 25-jährige Hartberger erhält auf Wunsch von Landeshauptmann-Stv. Hermann Schützenhöfer ein Fixmandat auf der Landesliste der Steirischen Volkspartei. Insgesamt kandidieren 59 Kandidatinnen und Kandidaten. Davon sind 14, also jeder vierte, unter 30 Jahre alt.

Schützenhöfer: „Man muss der Jugend ein Stück Zukunft geben“

Der jüngste Nationalratsabgeordnete der ÖVP wird mit Lukas Schnitzer aus der Steiermark kommen. „Man muss der Jugend ein Stück Zukunft geben“, so Schützenhöfer und ergänzte: „Ich wünsche Lukas Schnitzer den gleich erfolgreichen Start wie es Sebastian Kurz hatte.“

Kurz: „Schützenhöfer nimmt Vorreiterrolle ein“

Für Sebastian Kurz, Bundesobmann der Jungen ÖVP, ist die Nominierung von Lukas Schnitzer auf dem vierten Landeslistenplatz ein wichtiges Signal der ÖVP Steiermark an die Jungen: „Hermann Schützenhöfer spricht nicht nur davon, jungen Menschen Verantwortung zu übertragen, er lebt diese Einstellung auch. Er gibt Jungen die Chance, zu zeigen was sie können und die Möglichkeit, aktiv mitzubestimmen. Damit nimmt er eine Vorreiterrolle innerhalb der Politik ein und das freut mich persönlich. Lukas Schnitzer hat als Landesobmann der Jungen ÖVP Steiermark gezeigt, dass er ein kompetenter Vertreter der Interessen von uns Jungen ist. Mit ihm wird die Stimme der Jungen im Nationalrat bald noch lauter sein. Ich gratuliere Lukas Schnitzer zu seiner Nominierung und wünsche ihm alles Gute für die Wahl“.

Schnitzer: „Wir werden gemeinsam unseren Beitrag leisten“

Die Jugendkandidaten der JVP kommen aus jeder Region des Landes. Vom Studenten bis zur Steinmetzmeisterin, von der Lehrerin bis zur Sachverständigen spiegelt sich auch die berufliche Vielfalt wider. „Das bunt durchmischte Jugendkandidatenteam zeigt, dass wir in jeder steirischen Region stark vertreten sind. Wir werden gemeinsam unseren Beitrag leisten“, fasst JVP Lukas Schnitzer das gemeinsame Ziel der jungen Kandidatinnen und Kandidaten zusammen. „Es geht darum selbst die Zukunft aktiv mitzugestalten und mitzuentscheiden. Hermann Schützenhöfer hat uns als Junge ÖVP Steiermark die Chance dazu gegeben. Denn frischer, steirischer Wind schadet unserem Parlament bestimmt nicht“, so Schnitzer abschließend.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.