JVP Steiermark - Jung, Kritisch, Steirisch | Junge ÖVP Weng im Gesäuse unter neuer Führung
2788
single,single-post,postid-2788,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.6,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Junge ÖVP Weng im Gesäuse unter neuer Führung

Der bisherige Obmann Didi Reitegger legte nach 14 Jahren sein Amt als Obmann der Jungen ÖVP Weng im Gesäuse zurück. Er konnte im Rahmen des Ortsparteitages einen beeindruckenden Tätigkeitsbericht vorbringen. Dabei blickte er nicht nur auf ein ereignisreiches Jahr, sondern auch auf seine gesamte Funktionszeit zurück.

Für seinen unermüdlichen jahrelangen Einsatz im Dienste der Wenger Jungend wurde ihm namens der Jungen ÖVP Steiermark seitens des Landesorganisationsreferenten Peter Pulm persönlich gedankt und mit dem goldenen Ehrenzeichen ausgezeichnet.

Als neuer Obmann wurde Daniel Nagler einstimmig gewählt, der sich auf seine neue Herausforderung freut und mit einem motivierten Team in die Zukunft startet.

Didi Reitegger bedankt sich für die jahrelange Unterstützung und tatkräftige Mithilfe seines Teams und wünscht dem neuen Vorstand alles Gute.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.