JVP Steiermark - Jung, Kritisch, Steirisch | Russischer Gesandter zu Gast bei JVP
2963
single,single-post,postid-2963,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.6,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Russischer Gesandter zu Gast bei JVP

Vergangenen Dienstag lud die JVP Bruck-Mürzzuschlag zu ihrem ersten Bezirksstammtisch nach Allerheiligen. Ziel der Veranstaltung war es, die Mitglieder und Funktionäre bei gemütlicher Atmosphäre zusammenzubringen, sich über die Aktivitäten im Bezirk auszutauschen, zu vernetzen und aktuelle Themen zu diskutieren. Um weiterhin in der regionalen Jugendpolitik aktiv zu sein, möchte sich die Junge ÖVP mit solchen Events auch weiter öffnen, was zahlreiche Gäste beim Bezirksstammtisch bestätigten.

Highlight des Stammtisches war aber zweifelsohne der Besuch des Gesandten der Russischen Föderation in Österreich, Herrn Oleg Tyapkin, welcher auf Einladung von JVP-Bezirksobmann Stefan Hofbauer ein spannendes Impulsreferat über die russisch-österreichischen Beziehungen hielt.
Im Anschluss wurde nicht viel um den heißen Brei herum geredet. Die motivierten und durchaus kritischen JVP´ler diskutierten mit dem Spitzendiplomaten über die Ukraine-Krise, ihre politischen und wirtschaftlichen Folgen sowie über denkbare Lösungswege. Beim letzten Punkt waren sich alle einig: eine weitere Eskalation muss auf jeden Fall vermieden werden.

„Es muss endlich einen runden Tisch mit allen Konfliktparteien geben“, lautete die zentrale Forderung des russischen Gesandten. Auch Hofbauer und die Junge ÖVP sprechen sich für einen Dialog zur raschen Deeskalation der Situation aus. Gelobt wurden von beiden Seiten die Bemühungen von Außenminister Sebastian Kurz, welcher Österreich auf dem internationalen Paket als Vermittler sehr gut positioniert.

Aufgewertet wurde der Bezirksstammtisch auch durch die Anwesenheit von Landesrat Hans Seitinger, der sich aktiv in die Diskussion einbaute. Unter den Ehrengästen befanden sich auch AK-Vizepräsident Franz Gosch, Bürgermeister Rudolf Hofbauer und JVP-Landesorganisationsreferent DI Peter Pulm.

Im Resümee war es für alle ein höchst interessanter Abend und ein toller Auftakt für den nun öfter stattfindenden JVP-Bezirksstammtisch.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.