JVP Steiermark - Jung, Kritisch, Steirisch | Herbsttour-Stopp im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag
3374
single,single-post,postid-3374,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.6,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Herbsttour-Stopp im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag

Unter dem Motto „setz ma uns zam!“ tourt die Junge ÖVP Steiermark derzeit durch alle steirischen Bezirke. Neben dem gemütlichen Beisammensein mit den JVPlern des Bezirkes, werden im Rahmen der Herbsttour auch JVP-Ortsgruppen, Bürgermeister und Ortsparteiobleute besucht, um für die Junge ÖVP und junge Vertreter in den Gemeinderäten zu werben. Am 27. Oktober wurde dabei der Bezirk Bruck-Mürzzuschlag besucht.

Bezirksrunde in Bruck-Mürzzuschlag

Die Tour führte Landesobmann Lukas Schnitzer und Bezirksobmann Stefan Hofbauer eine Runde durch den Bezirk. So wurden etwa Gemeindekassierin Stadtparteiobfrau Susanne Kaltenegger in Bruck an der Mur, Bürgermeister Hubert Lenger in Aflenz Land, Bürgermeister Josef Kuss in Mariazell, Bürgermeister Peter Tautscher in Neuberg an der Mürz sowie Franz Gstättner, Vizebürgermeister von Mürzzuschlag, und Kurt Url, Stadtrat von Kapfenberg, besucht. Sie alle haben sie sich bereit erklärt, als Botschafter für die JVP-Forderung nach 287 Junggemeinderäten in 287 Gemeinden zu fungieren und haben ihre Bereitschaft signalisiert, in der Listenerstellung zur Gemeinderatswahl die Anliegen der Jungen ÖVP zu berücksichtigen und sich aktiv für junge Gemeinden einzusetzen.

Zum Abschluss der Tour ging der Stadttag der Jungen ÖVP Kapfenberg über die Bühne. Eva-Maria Petritsch hat mit einem neuen motivierten Team und einem einstimmigen Wahlergebnis die Obmannschaft von Gemeinderat Christoph Trippl übernommen.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.