JVP Steiermark - Jung, Kritisch, Steirisch | Land Steiermark beschließt Abhaltung eines Jugendlandtages am 1. Dezember!
22276
single,single-post,postid-22276,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.6,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
lukasschnitzerpult

Land Steiermark beschließt Abhaltung eines Jugendlandtages am 1. Dezember!

Beteiligung und Mitbestimmung junger Menschen zu stärken ist das Ziel einer Initiative der steirischen Zukunftskoalition, der sich alle im Landtag vertretenen Parteien angeschlossen haben. Diese sieht die Abhaltung eines „Jugendlandtages“ am 1. Dezember dieses Jahres vor, bei dem junge Menschen aus der gesamten Steiermark ihre Anliegen einbringen und diskutieren können.

Bevor der Jugendlandtag im Dezember zusammentritt soll es etwa 15 Vorbereitungstreffen in allen steirischen Regionen geben. Diese sollen mit Beginn des Schuljahres 2016/2017 starten und auf breiter Basis beworben werden. Konkret sollen bei den Treffen, zu denen rund 300 Jugendliche kommen sollen, inhaltliche Schwerpunkte für die Jugendlandtagssitzung festgelegt und diskutiert werden.

Die Anwesenden wählen dann in jeder Region junge Vertreterinnen und Vertreter, die am 1. Dezember an der Jugendlandtagssitzung teilnehmen. Bereits einen Tag vor der eigentlichen Landtagssitzung treffen sich die insgesamt 60 Jungabgeordneten in Graz und formulieren aus den bei den Vorbereitungstreffen erarbeiteten Anliegen konkrete Anträge.

Im Zuge der Landtagssitzung werden die Anträge vorgebracht und mit Landespolitikerinnen und –politikern diskutiert werden. Interessierte Jugendliche können die Sitzung vor Ort im Landtag sowie über einen Live-Ticker mitverfolgen.

Die konkrete Beratung der von den Jugendlichen beschlossenen Anträge ist in weiterer Folge Aufgabe eines Unterausschusses des Landtages.

„Der Jugendlandtag ist eine tolle Gelegenheit, das Landhaus für die Anliegen der Jugend zu öffnen, eine aktive Beteiligung zu ermöglichen und die Ideen der jungen Menschen dann auch umzusetzen. Ich bin froh, dass es gelungen ist, alle Parteien zur Mitwirkung zu bewegen und diese wichtige Initiative einstimmig zu beschließen“, so ÖVP-Jugendsprecher Lukas Schnitzer.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.