JVP Steiermark - Jung, Kritisch, Steirisch | Junge ÖVP Steiermark bei der JVP-Bundeskonferenz
22283
single,single-post,postid-22283,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.6,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
buko

Junge ÖVP Steiermark bei der JVP-Bundeskonferenz

Angeführt von Landesobmann LAbg. Lukas Schnitzer nahm eine starke Delegation der Jungen ÖVP Steiermark an der diesjährigen Bundeskonferenz der Jungen ÖVP teil. Die Konferenz fand diesmal unter dem Motto „Wirtschaftsstandort Österreich“ am Wolfgangsee in Oberösterreich statt.

Bundesobmann und Außenminister Sebastian Kurz präsentierte die JVP-Standortinitiative „Mein Land. Meine Chance.“. Österreich hat sich in den letzten 10 Jahren zu einem Stillstandort entwickelt. Wir dürfen hier nicht länger zusehen. Unsere Zukunft hängt von der Wettbewerbsfähigkeit unseres Standortes ab. Wir wollen uns daher als Junge ÖVP in den nächsten Monaten intensiv mit Maßnahmen beschäftigen, wie wir den Standort Österreich wieder an die Spitze bringen können. Die Bundeskonferenz stellt den Startschuss dazu dar.

Die unzähligen Regelungen und bürokratischen Hürden, mit denen sich unsere Unternehmerinnen und Unternehmer tagtäglich auseinandersetzen lähmen unseren Standort. In Österreich braucht man im Schnitt 22 Tage um ein Unternehmen zu gründen, allerdings nur einen Tag um Arbeitslosengeld zu bekommen. Das sind die falschen Anreize, wenn wir Leistungsbereitschaft fördern und unseren Standort wieder fit machen wollen!

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.