JVP Steiermark - Jung, Kritisch, Steirisch | Bezirk Deutschlandsberg
10
archive,category,category-deutschlandsberg,category-10,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.6,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Ostereieraktion der JVP DL

Auch heuer verteilte das Team der Junge ÖVP Deutschlandsberg wieder Ostereier im Bezirk.

 

10421401_10153207794348988_3764648649250019915_n

11027518_846220635448233_4427521403329910353_o

Weihnachten mit der JVP Deutschlandsberg

JVPler des Bezirks Deutschlandsberg bei JVP-Adventständen in Aibl, Stadt Deutschlandsberg und Stainz sowie beim Überbringen eines frohen Weihnachtsgrußes in Form von Lebkuchen an Passanten in allen Gemeinden des Bezirks.

 

1

2

3

10850024_786389268098037_2780596682574209630_n(1)

10864010_786894914714139_3103292815481468728_o(1)

Herbsttour durch alle steirischen Bezirke

Unter dem Motto „setz ma uns zam!“ tourt die Junge ÖVP Steiermark derzeit durch alle steirischen Bezirke. Neben dem gemütlichen Beisammensein mit den JVPlern des Bezirkes, werden im Rahmen der Herbsttour auch JVP-Ortsgruppen, Bürgermeister und Ortsparteiobleute besucht, um für die Junge ÖVP und junge Vertreter in den Gemeinderäten zu werben. Am 17. Oktober wurde als erster der 13 steirischen Bezirke Deutschlandsberg besucht.

Die Stationen in Deutschlandsberg

Die Tour führte Landesobmann Lukas Schnitzer und Bezirksobmann Christian Marx neben weiteren Stationen auch zu einem Gespräch mit dem designierten ÖVP-Bürgermeisterkandidaten für die neue Großgemeinde Eibiswald, Bürgermeister Andreas Kremser. Weiters wurden Bürgermeisterin Maria Skazel in St. Peter im Sulmtal sowie Bürgermeister Walter Eichmann in Stainz besucht. Sie alle werden in der Listenerstellung zur Gemeinderatswahl die Anliegen der Jungen ÖVP berücksichtigen, indem sie zumindest einen jungen Fixstarter unter 35 Jahren in ihrem zukünftigen Gemeinderatsteam vertreten haben werden. Gleichzeitig haben sie sich auch bereit erklärt, als Botschafter für die JVP-Forderung nach 287 Junggemeinderäten in 287 Gemeinden zu fungieren.

Frauentaler Dorfolympiade

„Die JVP Frauental organisierte bereits zum 20. Mal die Frauentaler Dorfolympiade für Firmengruppen und Hobbymannschaften, sowie für Zuseher und Gäste in Schamberg rund um die Anwesen Edegger und Jöbstl mit spannenden und unterhaltsamen Spiele Sport- und Geschicklichkeitsbewerben.
Erstmals wurde die Dorfolympiade an einem Samstag, den 5. Juli 2014, abgehalten. Heuer stellten sich 17 Mannschaften den lustigen Bewerbs- und Geschicklichkeitskategorien, in denen die Teilnehmer ihre sportliche Kondition unter Beweis stellen konnten. In insgesamt sechs aufeinander abgestimmten Bewertungsstufen, beginnend beim Loambudl-Kegeln, Zugsogschneiden, Dosen schießen, Zweibeinlauf, „Gib dem Affen Zucker“ bis hin zur traditionellen Sautrogregatta am Edegger Teich kämpften die einzelnen Mannschaftsgruppen wieder mit voller Begeisterung um die jeweiligen Platzierungen. Alle Teilnehmer und Zuseher, die den herrlichen Sommernachmittag nutzten, wurden im Hof des Anwesens Nebelbader der Familie Jöbstl mit Speisen und Getränken bestens bewirtet. Heuer bot man zum ersten Mal zusätzlich einen Kinderbewerb, wobei es auch für diesen Geschicklichkeitsspiele gab und alle Teilnehmer einen Preis erhielten.
Nach erfolgter Auswertung konnte Niklas Lierzer (JVP Frauental) NRAbg. Werner Amon, JVP Bezirksobmann Christian Marx, Gemeindekassier Andreas Polz sowie viele weitere Ehrengäste und Funktionäre begrüßen und nahm außerdem die Siegerehrung vor. Die Gewinner der verschiedenen Kategorien erhielten wertvolle Warenpreise und Gutscheine von heimischen Firmen und Gewerbetreibenden.“

Kartrennen der JVP Oberwölz wieder ein voller Erfolg!

Am vergangenen Wochenende veranstaltete die JVP Oberwölz, unter der Führung von Harald Berger, ihr 7. Oberwölzer Kartrennen. 42 Teams aus ganz Österreich stellten sich bei traumhaftem Wetter dem Kampf um den ersten Platz. In der Hobbyklasse erreichte Erdbau Baumgartner „Die Waschlappen“ den ersten Rang und in der Profiklasse gewann das Rennen Baumgartner XXL aus dem Ennstal. Beim Superfinale entschied das Team „Café 7 PR“ das Rennen für sich und schaffte es mit großem Einsatz auf den ersten Platz.

Am Abend begeisterte der Mentalist Alex Ray das Publikum und DJ Bernd Kotnig sorgte mit seiner Musik für eine tolle Stimmung.

„Wii-Sports“ – Bezirkscup der JVP machte in Teufenbach halt!

Am Sonntag den 22. August startete in Teufenbach der „Wii-Sports“ Bezirkscup der Jungen ÖVP Murau. Die zahlreichen Teilnehmer mussten in den Disziplinen Bowling und Tennis ihr Können unter Beweis stellen. „Mit dem Wii- Bezirkscup bieten wir einen Wettkampf für Jung und Alt, bei dem der Spaß am Spiel im Vordergrund steht“, zeigt sich Rupert Reif, Bezirksobmann der JVP und Kandidat für den Steiermärkischen Landtag begeistert. Bei insgesamt 5 Ausscheidungsturnieren haben jeweils fünf Teilnehmer die Möglichkeit sich für das Bezirksfinale am 18. September in St. Georgen zu qualifizieren. Die weiteren Termine sind: 27.8.